Paul Ponce

Der Argentinier Paul Ponce stammt aus einer alten Artistenfamilie und führt die Familientradition nun bereits in sechster Generation fort. Im Alter von sieben Jahren begann er mit dem Jonglieren. Seit seiner Kindheit gastiert er weltweit in verschiedenen Shows, in Theatern sowie im Fernsehen, u.a. im „Cirque Du Soleil“, der Eisrevue „Holiday on Ice“, im Gran Casino in Barcelona sowie dem Frankfurter „Tigerpalast“. Das hochbegabte Ausnahmetalent repräsentiert mit seinem Können eine neue Generation des Jonglierens. Seine atemberaubend schnellen Bewegungsabläufe mit Hüten, Keulen oder Bällen jeder Größenordnung haben sogar schon die Queen of England und den Papst fasziniert.