Philipp Huber

Sobald der Amerikaner Philipp Huber seine Marionetten animiert, sind wir im Reich der Phantasie. Seine Kreationen, die er an Fäden hängend vor seinem durchaus sichtbaren Selbst agieren lässt, sind eigentlich gar keine Puppen, sondern echte Charaktere. Sie lächeln, sie sind eitel, beleidigt, sie leben heroisch ihre Schwächen aus und wachsen dem Betrachter sofort ans Herz.