Grynchenko Brothers

In Pervomajsk, einer ukrainischen Stadt nahe des moldavischen Unruheherdes Transnistrien und somit mitten in der ex-sowjetischen Pampa oder Walachai, können Touristen heute eine früher mal als Wetterstation getarnte Abschussrampe für Nuklearraketen besichtigen. Über die Besucherzahlen ist nicht viel bekannt. Wohl aber über ein Brüderpaar, welches dieser Stadt entstammt und seit gut einem Dutzend Jahren international Karriere macht. Das hierfür notwendige Trainingsprogramm will man gar nicht kennen, denn Oleksandr und Sergiy Grynchenko, 32 und 28 Jahre alt, sehen, wenn sie sich gegenseitig wie Herbstlaub in die Höhe stemmen, fast so aus, als könne ihnen solches Tun bestenfalls mit einem Flusspferd als Partner nennenswerte Mühe machen. 2010 gewannen sie so den ersten Preis in der TV-Sendung „Russia’s got talent“.